Bücher

«GENAU WIE VORIGES JAHR, GENAU WIE IMMER»

Dieses Buch ist eine Geschichte über die Bevölkerung mit Kapiteln, welche die Vorm einen Erzählung haben. Es ist aber auch eine Studie von unterschiedlichen kretischen Reimen, Ausdrücken und Bräuchen. Der Schreiber, Yorgos Markakis, greift auf seine Lebenserfahrungen zurück, er schreibt über ein Vorkriegsfest in Katsidoni- Sitia am 6 August, um die Geschichte seines Geburtsortes zu beschreiben. Das Buch handelt vom Tanzen, populären Liebesliedern (Kantada), kretischen Reimen, von Träumen und Enttäuschungen, geschrieben in verständlichem regionalem Dialekt.

 

 

Autor: Yiorgos Markakis

Kategorie: ethnografische Literatur

Edition: 1998(erste) , 2003(zweite)

Blattseiten: 200

Format: 14 x 21 cm

 

 

FEST MIT DEN BIENEN

Ein lehrreiches Märchen, geschrieben von der Abteilung bildende Programme des Museums und publiziert durch den Verein Freunde des Museums. Das Buch beschreibt das Verhältnis der blinden Biene Melina  zu den anderen Bienen aus dem Bienenvolk. Wir erfahren von ihrem Versuchen bei ihrem Bienenvolk auch einen eigenen Tropfen Honig zu produzieren. Es ist eine Reise durch die Natur und das Leben. Das Leben und die Freude daran siegen , auch mit einem Handikap bleibt die Freude am Leben. Die Illustrationen, im Buch, sind von Kindern von „Zoodohos Pigi“ einem Zentrum für behinderte Kinder , gemahlt. Durch sie ist auch die sechsseitige Beilage mit Spielen und Übungen. 2005 wurde die Geschichte, durch die Theatergruppe des Zentrums als Theaterstück aufgeführt. In gleichen Jahr hat das Bildungsministerium das Buch allen Grundschulen für ihre Büchereien empfohlen.

 

Autoren: Mary Boitaki & Yiannis Markakis

Kategorie: lehrreiche Kinderbücher

Edition: 2003

Blattseiten: 37

Format: 22 x 29 cm

 

«DER WEISSE PIJ»

Der weiße  PIJ beschreibt  das Verhältnis zwischen Arzt und Patienten. Es behandelt seriöse Themen wie medizinische Moral und Ethik. Der Arzt im Ruhestand erzählt seinem Patenkind Alkis, in 20 von 26 Kapiteln, von wahren Begebenheiten aus seiner 47  jährigen Kariere im Gesundheitswesen. „Der weiße PIJ“ ist der Schlüssel zum Glauben in das Gesundheitswesen, ein Hafen an Originalität, Respekt und  Feingefühl. Kurz es ist ein interessantes Buch für alle die in die Redewendung „Krankheit ist die größte Schule in jedem Leben“ glauben.

 

Autor: Yiorgos Markakis

Edition:2004(erste) , 2005 ( zweite) 2006 (dritte)

Blattseiten:326

Format: 14 x 21 cm